Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Boppard

Heidi Bonni, Willi Detemple und Andreas Hoffmann referieren über aktuelle
verbands- und schulpolitische ThemenBoppard2

Der Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung des vlbs-Ortsverbandes Boppard waren viele aktive Kolleginnen und Kollegen, aber auch zahlreiche Pensionäre gefolgt. Als Gäste konnte der Ortsverbandsvorsitzende Peter Kockelmann die vlbs-Landesvorstandsmitglieder Heidi Bonni, Willi Detemple und Andreas Hoffman begrüßen. Von den Dreien erfuhren die Mitglieder des vlbs-Ortsverbandes aus erster Hand den neuesten Sachstand zu verbands- und schulpolitischen Themen. Ein großes schulpolitisches Problem ist zurzeit die pädagogisch sinnvolle Unterrichtung der Flüchtlinge. Zum einen fordert der vlbs zur Entlastung der Schulen noch eine bessere Unterstützung durch das Ministerium. Zum anderen wird der vlbs aber auch selbst aktiv und bietet in zwei Regionalveranstaltungen für interessierte Kolleginnen und Kollegen ein Forum zum Informationsaustausch an. Als Erfolg des vlbs kann auch angesehen werden, dass die Sprachförderlehrkräfte, die die Flüchtlinge an den berufsbildenden Schulen unterrichten, endlich entsprechend ihrer Leistung gerecht bezahlt werden. Auch der Diskussionsstand im vlbs-Landesvorstand über die Rechtssammlung des vlbs kam zur Sprache. Soll es zukünftig weiterhin die Rechtssammlung in Papierform im jetzigen Umfang geben oder soll der online-Zugang zur digitalen Rechtssammlung erweitert werden? Auf der einen Seite ist der Ordner des vlbs mit der Papierform der Rechtssammlung bezogen auf den Bereich der berufsbildenden Schulen ein Alleinstellungsmerkmal, auf der anderen Seite bindet dieser Service aber auch viele finanzielle Ressourcen.

Ehrung langjähriger Mitglieder

Boppard1

Für seine inzwischen über 60 jährige Mitgliedschaft im vlbs überreichte Peter Kockelmann im Namen des vlbs-Landesvorstandes die goldene Ehrennadel des vlbs an Heribert Schmickler. Herr Schmickler kam 1952 an die BBS Boppard und trat 1953 dem vlbs bei. Auf Grund seines Diplom-Landwirtschaftsstudiums und anschließendem Lehramtsstudium unterrichtete er natürlich in erster Linie die Klassen dieses Berufsfeldes. Aber auch in anderen Klassen wurde er häufig eingesetzt, denn er war - so Herr Schmickler selbst - wegen der Vielzahl seiner weiteren Fächer (z.B. katholische Religion, Sozialkunde Chemie) ein „Zehnkämpfer“ an der berufsbildenden Schule. Nachtäglich gratulierte der vlbs-Ortsverband Herrn Schmickler auch noch mit einem kleinen Geschenk zu seinem schon etwas zurückliegenden 90. Geburtstag. Bis heute nimmt Herr Schmickler regelmäßig, sofern es ihm seine rege Reisetätigkeit erlaubt, an allen Veranstaltungen des OV Boppard teil, seien es gesellige oder verbandspolitische Veranstaltungen.

Auf 25 Jahre Mitgliedschaft im vlbs kann StD' Monika Klee inzwischen zurückblicken. Frau Klee ist stellvertretende Schulleiterin der BBS Boppard, aber lange Jahre war sie auch im Ortsverband aktiv, z.B. als Schriftführerin. Für ihr Engagement im vlbs dankte ihr der Ortsverbandsvorsitzende mit einem kleinen Präsent.