vlbs Ortsverband Boppard feiert 215 Jahre Geburtstag

Diese stolze Zahl ergibt sich, wenn die Lebensjahre der drei Jubilare zusammengezählt werden. 75 Jahre alt wurde LRSD a. D. Hans-Hermann Oehl. Lange Jahre war Herr Oehl bis zu seiner Verabschiedung in den Ruhestand im Jahr 2002 Referent, Referatsleiter und stellvertretender Abteilungsleiter bei der Bezirksregierung Koblenz (seit dem Jahr 2000 ADD). Seit seiner Dienstzeit als Lehrer an der BBS Boppard ist Herr Oehl Mitglied des vlbs-Ortsverbands Boppard und war auch mehrere Jahre stellvertretender Vorsitzender des Ortsverbandes. Nach 50 jähriger Mitgliedschaft im Verband wurde Herrn Oehl im Jahr 2008 Ehrenmitglied des vlbs.

Sein 70. Lebensjahr vollendete Reinhard Stritter. Viele Jahre war er Vorsitzender des vlbs-Fachausschusses Lehrerinnen und Lehrer für Fachpraxis und erkämpfte in dieser Zeit, dass heute ca. 20 % dieser Lehrergruppe nach einem so genannten Einweisungsjahr und einer Aufstiegsprüfung in die Besoldungsgruppe A 12 (oder entsprechen nach TV-L) aufsteigen können. Auch die Streichung des Faktors geht auf seine Initiative zurück. Bis heute ist Reinhard Stritter, der ebenfalls Ehrenmitglied des vlbs ist, noch für "seine" Lehrergruppe auf Bundesebene aktiv.

Ebenfalls 70 Jahre alt wurde StD a.D. Paul Schüßler. Seit 1978 bis zum Eintritt in die Freistellungsphase der Altersteilzeit i m Jahr 2003 war Herr Schüßler stellvertretender Schulleiter der BBS Boppard. In dieser Zeit leitete er auch mehr als 15 Jahre lang als Vorsitzender den vlbs-Ortsverband Boppard und setzte sich viel Engagement für die Interessen der Lehrerinnen und Lehrer ein.

Alle drei Jubilare nehmen immer noch regelmäßig und mit großem Interesse an den Veranstaltungen des vlbs-Ortsverbandes Boppard teil, seien sie geselliger oder verbandspolitischer Art. Der vlbs-OV Boppard und der ganze vlbs gratulieren ganz herzlich wünschen alles Gute, vor allem aber Gesundheit.