Dell kleinBV-Koblenz: Digitale Bildung – Das Notebook im Unterricht

Am 30.08.2018 fand in den Räumen der August-Horch-Schule in Andernach die zweite einer Reihe von Veranstaltungen des Bezirksverbandes Koblenz zum Thema „Digitale Bildung“ statt. Als Referent konnte Joachim Dell, langjähriger Schulleiter der BBS-Westerburg, gewonnen werden.

Mit der Übernahme der Schulleitung in Westerburg traf Joachim Dell schon vor Jahren Maßnahmen zur Förderung des eigenständigen Lernens von Schülerinnen und Schülern. Hintergrund hierfür war die Erkenntnis, dass das Bild von Schule und Lernen auch heute noch an kleinschrittige Prozesse aus einer längst vergangenen Arbeitswelt geknüpft ist. Dementsprechend machen Schülerinnen und Schüler in den ersten zehn Schuljahren die Erfahrung: „Lernen ist eine Leistung, die bezahlt wird.“ Mit dieser Haltung kommen, so Joachim Dell, die Lernenden in den berufsbildenden Schulen an.

Weiterlesen ...

Martin Mueller kleinBezirksverband Koblenz: Digitale Bildung – die neue Herausforderung für die berufsbildenden Schulen

Am 24. Mai 2018 fand in der BBS Julius-Wegeler-Schule in Koblenz eine Veranstaltung des vlbs Bezirksverbandes Koblenz zur digitalen Bildung statt, in der ein Modell einer digitalen Lernplattform zur Umsetzung berufspädagogischer Didaktik präsentiert wurde. Als Referenten konnte der BV Koblenz OStD Martin Müller, den Leiter des Studienseminars BBS in Trier, gewinnen.

Weiterlesen ...

klein(Andreas Hoffmann) Zahlreiche Ortsverbandsvorsitzende, Schulvertrauensleute und Ausschussvorsitzende sind auf Einladung von Willi Detemple, dem Vorsitzenden des vlbs Bezirksverbandes Koblenz und stellvertretendem Landesvorsitzenden, zur Bezirksvertreterversammlung an die Julius-Wegeler-Schule Koblenz gekommen. Andreas Hoffmann und Jens Wollschläger übernahmen als Vertreter des Ortsverbandes Koblenz die Organisation vor Ort und sorgten für das leibliche Wohl der Sitzungsteilnehmerinnen und -teilnehmer.

Weiterlesen ...