18 09 14 BV Wanderung Schloss Buerresheim kleinBezirksverband Koblenz auf „einer Reise durch die Jahrhunderte“

(Andreas Hoffmann) Auf seiner Reise durch die letzten vier Jahrhunderte, begegnete der mutigen Truppe des Koblenzer Bezirksverbandes in Schloss Bürresheim die singende Küchenmagd, der verliebte aber vergeblich auf ein Stelldichein hoffende Pfarrer, Minnegesang und Jägerlatein, seine kaiserliche Hoheit, die mit lautem Hurra empfangen werden wollte, und natürlich die Schlossherrin selbst die stolz ihre Tanzkünste präsentierte.

Schloss Bürresheim steht nordwestlich von Mayen und ist es eine der wenigen Anlagen in der Eifel, die niemals erobert oder verwüstet wurde und die Kriege des 17. und 18. Jahrhunderts sowie die gesellschaftlichen Umbrüche der Französischen Revolution unversehrt überstehen konnte.

 

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem vlbs Bezirksverband Kobelnz waren von der schauspielerisch hervorragend dargebotenen Schlossführung begeistert und nutzten das anschließende gemeinsame Abendessen in der nahegelegenen Hammesmühle zum kollegialen Gespräch und gemütlichen Ausklang des gelungenen Ausflugs.

18 09 14 BV Wanderung Schloss Buerresheim